Geologie & Natur in Mitteldeutschland

Prof. Dr. Arnold Müller - Geologe / Paläontologe
Teufelsmauer

19.11.2019 - 19.11.2019 | Alle Veranstaltungen

Vortrag zur Pilzflora in Tagebaufolgelandschaften im Naturkundlichen Museum "Mauritianum" Altenburg

Nach dem Dürresommer 2019 bestand noch im September wenig Hoffnung auf gutes Pilzwachstum in der Tagebaufolgelandschaft im Leipziger Südraum. Das hätte nach dem Dürresommer 2018 erneut für starke Ausfälle in der herbstlichen Pilzflora gesorgt. Glücklicherweise hat es dann doch mehrfach ausreichend geregnet und der Oktober bot gute Gelegenheit zur Bestandsaufnahme der Pilzflora am Markkleeberger See und am Störmthaler See. Da es zunächst weiterhin recht mild bleiben soll, wird auch der November noch einiges bieten.

Insgesamt ist über die Jahre eine recht artenreiche Fundliste entstanden und aktuelle Begehungen führten zu weiteren, teilweise überraschenden Funden. Es ist also inzwischen genug beisammen, um über die Pilzflora zu berichten. Die Pionierfloren auf den kargen Rohbodenflächen mit teilweise extremen geochemischen/bodenchemischen Bedingungen stehen dabei im Mittelpunkt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Naturkundlichen Museums "Mauritianum" Altenburg

http://www.mauritianum.de/web/kalender/19-11-2019-18-uhr-vortrag-prof-arnold-mueller-leipzig-pilze-in-der-bergbaufolgelandschaft/

Kontakt aufnehmen